XO FLEX - Technische Spezifikationen

1 XO FLEX BEHANDLUNGSEINHEITEN ALLGEMEIN


XO FLEX ist eine Behandlungseinheit für Zahnärzte mit:

  • Einer kompakten, am Boden montierten Standsäule mit seitlichem Hebemechanismus für den Patientenstuhl
  • Einem Speibecken
  • Ausbalancierten, schwenkbaren Gelenkarmen für die Instrumentenbrücke, die Operationsleuchte und den Bildschirm an einer Einzel-Säule

Die Behandlungseinheit ist so entworfen, dass die Instrumente über den hauptsächlich in Rücklage befindlichen Patienten gereicht werden, um gesunde Arbeitsbedingungen und effiziente Arbeitsabläufe zu gewährleisten.
Die Benutzerschnittstelle ermöglicht die maximale Konzentration auf die Mundhöhle sowie eine optimale Infektionskontrolle.
Entwickelt und hergestellt in Dänemark.
Bitte beachten: Der XO Patient Chair muss getrennt bestellt werden.
XO FLEX Behandlungseinheit mit Hebemechanismus für den XO Patient Chair (XO-102)

1.1 XO FLEX BEHANDLUNGSEINHEIT MIT XO SMART LINK

Moderne Behandlungseinheit mit technischen und anderen Spezifikationen, wie XO FLEX oben - plus:

  • XO Smart Link - eine Software, welche die Funktionalität der Behandlungseinheit erweitert, bspw. mit XO Instrument Programs (Instrumentenprogrammen)
  • Ein erweitertes Display an der Instrumentenbrücke, damit Daten, die wichtig für die Instrumentenprogramme sind, angezeigt werden können.
  • Die Möglichkeit das XO Osseo System - ein Chirurgie-Motor - anzuschließen und zu steuern.

Lesen Sie in einer speziellen  auf xo-care.com mehr über XO SMART LINK.
XO FLEX Behandlungseinheit mit XO SMART LINK (XO-106)

1.2 STANDSÄULE

Die Standsäule ist aus Stahl und Aluminium mit:

  • Serviceklappen für leichten Zugang zu XO Water Clean, XO Suction Disinfection und Hilfsanschlüssen
  • Einer abnehmbaren Seitenverkleidung aus Aluminium für einfachen Wartungszugang
  • Zwei Tasten oben auf der Standsäule, die dem Patienten die Möglichkeit bieten, das Speibecken zu spülen und den Becher zu füllen

1.3 WASSER- UND LUFTSYSTEM

Das gesamte Eingangswasser wird mit 50 μm (Mikrometer) gefiltert. Partikel im Leitungswasser werden damit entfernt.
Die Eingangsdruckluft wird gefiltert (5 μm).
Ein Hauptwasserventil schaltet das Wasser automatisch an oder aus, wenn der Hauptschalter betätigt wird. Eine Leckagesonde schaltet die Wasserversorgung automatisch ab, wenn ein internes Wasserleck entdeckt wird.
Ein integrierter Wasserenthärter enthärtet das Wasser, welches in der Behandlungseinheit verwendet wird und schützt dadurch die internen Bauteile der Behandlungseinheit, so dass Kalkablagerungen vermindert werden. Darüber hinaus wird der Geschmack des Wassers durch die Entfernung von unangenehmen Gerüchen und Geschmack, bspw. Chlor, verbessert.

1.4 SPEIBECKEN UND BECHERFÜLLER

Abnehmbare und thermodesinfizierbare Speibecken aus Glas mit goldenem Wasserverschluss.
Schwenkbarer Wasserhahn aus Edelstahl mit Sicherheitsschalter ermöglicht die einfache Entfernung der Speibecken zur Reinigung.
Abnehmbarer und thermodesinfizierbarer Becherhalter und Wasserhahn aus Edelstahl.

1.5 AUSBALANCIERTE GELENKARME

Tragarme für die Instrumentenbrücke, die OP-Leuchte und das XO HD-Display, schwenkbar auf einer vertikalen Säule.
Die Tragarme bestehen aus Aluminimum und sind durch schmale Scharniere mit Kugellagern miteinander verbunden.
Einstellbare und wartungsfreie Ausgleichsfeder und Reibungsbremsen für einen reibungslosen und mühelosen Einsatz.
Stahlabdeckungen mit Magneten.

1.6 INSTRUMENTENBRÜCKE

Ausgestattet mit bis zu sechs abnehmbaren Instrumenten:

  • Die 3/6 Funktionenspritze ist links (in der Nähe der Zahnarzthelferin) oder rechts (Behandlungseinheit für linkshändige Zahnärzte) angebracht
  • Alle anderen Instrumente können nach Wunsch des Anwenders angebracht werden
  • Bei Bestellung der Behandlungseinheit geben Sie bitte an, wo die verschiedenen Instrumente angebracht werden sollen
  • Ein Techniker kann auch nach Lieferung die Anbringung der Instrumente an der Brücke noch ändern

Die Instrumentenbrücke ist ausgestattet mit:

  • Einer abnehmbaren Instrumentenablage
  • Einer abnehmbaren Schutzabdeckung für die Instrumentenbrücke
  • Zwei autoklavierbaren Griffen
  • Einem Display
  • Einem Lautsprecher mit regelbarer Lautstärke für akustische Signale an den Bediener
  • Einer Programmiertaste

Die Instrumentenbrücke ist für einen Instrumententisch für Handinstrumente vorbereitet.

1.7 INDIVIDUELL AUSBALANCIERTE UND ABNEHMBARE INSTRUMENTE

Die Instrumentenaufhängungen werden individuell, passend zum Gewicht des einzelnen Instrumentes eingestellt, um eine optimale Balance zu erreichen.
Alle Instrumente sind mit einem Stecker ausgerüstet und können vom Anwender befestigt oder zur Reinigung und Desinfektion abgenommenen werden – ganz ohne Werkzeug.

1.8 DISPLAY DER INSTRUMENTENBRÜCKE

Vorne an der Instrumentenbrücke ist ein Display zur Datenanzeige der Kontrollinstrumente angebracht. Die Leuchtstärke der Display-Anzeige ist regelbar.
Das Display besteht aus:

  • Einem 8-stelligen Textfeld: Wenn das Instrument nach vorne gezogen, aber nicht eingeschaltet wird, erfolgt die Anzeige des maximalen, voreingestellten Wertes der primären Instrumenten-Parameter (bspw. Drehzahl) – und der augenblickliche Wert dieses primären Parameters, wenn das Instrument eingeschaltet wird
  • Drei grüne LEDs zur Anzeige der gewählten Menge (drei Stufen) an Sprühwasser oder für Sprühwasser aus
  • Eine blaue LED: Anzeige, ob die Sprühluft an oder aus ist
  • Eine weiße LED: Automatischer Chip-Blow ein- oder ausgeschaltet

1.9 FREIHÄNDIGE BEDIENUNG

Alle Funktionen der XO FLEX Behandlungseinheit, des Patientenstuhls und der Instrumente können freihändig über den Fußanlasser und/oder den Joystick an der Stuhlbasis gesteuert werden.

1.10 FUSSANLASSER

Der Fußanlasser ist mit einem Fußpedal und einem Joystick ausgestattet.
Wenn kein Instrument der Behandlungseinheit im Einsatz ist, steuert der Fußanlasser Funktionen der Behandlungseinheit, des Patientenstuhls usw.
Wenn ein Instrument der Behandlungseinheit nach vorne gehoben wird, steuert der Fußanlasser dieses aktive Instrument.
Das Fußpedal kann in drei Richtungen bewegt werden (links, rechts und nach unten).
Der Joystick kann in vier Richtungen bewegt werden (Nord, Ost, West und Süd).
Darüber hinaus verfügt der Fußanlasser über zwei Tasten und einen Bügel aus Edelstahl.

1.11 STEUERUNG DES MIKROMOTORS

Drehzahlregelung: Variabel.
Wahl zwischen drei (Maximum) Drehzahlenstufen im Bereich von 100 bis 40.000 1/min. (UpM) ± 20 %.

1.12 ELEKTRONISCHE REGELUNG DES "LUFT" (BSPW. TURBINE ODER LUFT-SCALER) INSTRUMENTS

Drehzahl-/Leistungssteuerung: In Einzelschritten.
Wahl zwischen drei Drehzahl/Leistungsstufen.

1.13 ELEKTRONISCHE STEUERUNG VON SPRÜHWASSER UND -LUFT

Die Menge an Sprühwasser (Kühlung) und -luft wird elektronisch durch magnetische Proportionalventile gesteuert.
Abhängig von den Abmessungen der Sprühschläuche in den angeschlossenen Instrumenten kann das Sprühwasser im Bereich zwischen 10 bis 70 ml/min. ± 20 % dosiert werden.
Die Sprühluft kann auf Werte zwischen 0 – 100 % des Maximalwertes eingestellt werden.

1.14 AUTOMATISCHER CHIP-BLOW

Kurzer Druckluftstoß, jedes Mal, wenn ein Instrument mit Sprühwasser abgestellt wird. Hält die Vorbereitungen trocken und hilft dem Bediener, sich auf die Aufgabe zu konzentrieren.

1.15 STEUERUNG DES SCALERS

Steuerungsverfahren: In Einzelschritten.
Mit Wahl zwischen drei Leistungsstufen.
Spülwasser für die Scaler kann im Bereich 10 bis 90 ml/min. ± 20 % dosiert werden.
Wahl zwischen drei Spülwassermengen (und keinem Spülwasser).

1.16 JOYSTICK AN DER STUHLBASIS

Zusätzlich zum Fußanlasser ist ein Joystick zur Steuerung des Patientenstuhls an der Stuhlbasis angebracht.

1.17 AUTOMATISCHE FUNKTIONEN

Die folgenden, optionalen automatischen Funktionen sind verfügbar:

  • Automatische Ein/Aus-Schaltung der OP-Leuchte, wenn der Patientenstuhl die Arbeitsposition erreicht/verlässt.
  • Speibeckenspülung startet automatisch, wenn das Mundglasfüllerrohr stoppt.
  • Speibeckenspülung startet automatisch, wenn der Patientenstuhl die Spülposition erreicht hat.

1.18 SOFTWARESTEUERUNG

Alle XO FLEX Funktionen sind softwaregesteuert.
Die aktuelle Softwareversion (Firmware) ist die 4.2, freigegeben am 03-02-2017.

1.19 KONFIGURATION

Der User kann einstellen:

  • Patientenstuhl: Position 1 und 2 und auch die Spülposition
  • Mikromotor:
    • Maximaldrehzahl (3 Stufen)
    • Sprühwassermenge (3 Stufen)
    • Sprühluftmenge (% vom Maximum)
  • Luftinstrument (Turbine)
    • Drehzahl/Leistung (3 Stufen)
    • Sprühwassermenge (3 Stufen)
    • Sprühluftmenge (% vom Maximum)
  • Scaler:
    • Leistung (3 Stufen)
    • Sprühwassermenge (3 Stufen)
  • Aushärtungslampe: Aushärtezeit (3 Wahlmöglichkeiten) und sanfter Start
  • Peristaltikpumpe: Wahl des anzuschließenden Instruments
  • Speibeckenspülung: Zeit
  • Becherfüller: Zeit
  • Ein-/Ausschalten der automatischen Funktionen:
    • des Becherfüllers
    • des Speibeckens
    • Operationsleuchte
  • Ein-/Ausschalten der Steuerung der OP-Leuchte über den Fußanlasser

1.20 XO FLEX FÜR LINKSHÄNDIGE ZAHNÄRZTE

Die Konfiguration für Linkshänder wird erreicht durch:

  • Befestigung der 3/6 Funktionenspritze auf der rechten Seite der Instrumentenbrücke
  • Befestigung des Schlauchhalters auf der rechten Seite des Patientenstuhls

1.21 KEIMFREIHEIT, KREUZKONTAMINIERUNG, REINIGUNG UND UMWELTKONTROLLSYSTEM 

XO FLEX Behandlungseinheiten haben glatte und leicht zu reinigende Oberflächen.
Alle Metallteile der XO FLEX Behandlungseinheit sind mit antibakterieller, pulverbeschichteter Farbe lackiert. Nanosilberpartikel bieten einen Langzeitschutz gegen die Besiedelung der Oberflächen mit Keimen und Bakterien.
Die Griffe, die Saugnippel, die Abdeckung für den Instrumentenhalter und das XO Patient Tray der Behandlungseinheit sind autoklavierbar.
Weitere Eigenschaften der XO FLEX, die die Keimfreiheit verbessern und den ökologischen Fußabdruck verringern:

  • Freihändig bedienbare Benutzeroberfläche
  • Automatischer Chip-Blow
  • XO Water Clean
  • Rückflussverhinderung
  • XO Suction Disinfection
  • Automatische Funktionen

Alle Oberflächen und der XO Comfort Bezug können desinfiziert und/oder gereinigt werden mit:

  • XO Quick Disinfection - zur Desinfektion aller Oberflächen - 6 x 1 Liter (AP-831)
  • XO Gentle Disinfection - zur Desinfektion von empfindlichen Oberflächen - 6 x 1 Liter (AP-832)
  • XO Fabric Make Up - zur Reinigung und Pflege aller Stoffoberflächen auf dem Patientenstuhl und den Stühlen für die behandelnden Mitarbeiter - 1 x 0,5 Liter (AP-833)

1.22 INSTALLATIONSVORAUSSETZUNGEN

  • Stromanschluss: 230 V AC ± 10 %, 50 Hz, geerdet. Netzsicherung 10 A
  • Absaugmotor: Steuerkabel, min. 2 x 0,08 mm2 und max. 2 x 0,5 mm2. Max. 2A / 60V DC oder 2A / 25V AC
  • Leistung des Saugmotors: < 300 l/min.
  • Rufanlage: Steuerkabel, min. 2 x 0,08 mm2 und max. 2 x 0,5 mm2. Max. 2A / 60V DC oder 2A / 25V AC
  • Potentialausgleichsleitung 1 x 4,0 mm2. Siehe VDE Norm und andere nationale Vorschriften
  • Wasseranschluss:
    • Rohr mit 3/8" Innengewinde – vorzugsweise mit einem Kugelventil ausgestattet
    • Eingangsdruck 2,5 bis 6 bar
  • Luft:
    • Rohr mit 3/8" Innengewinde – vorzugsweise mit einem Kugelventil ausgestattet
    • Eingangsdruck 5,5 bis 8 bar
  • Abfluss: Plastikschlauch Ø 32 mm mit Ausgusstülle
  • Absaugung: Plastikschlauch Ø 32 mm mit Ausgusstülle
  • Die XO FLEX Behandlungseinheit muss mit 5 Bolzen am Boden befestigt werden
  • XO FLEX Behandlungseinheiten benötigen, einschließlich der Schränke, weniger als 8 m2 Standfläche – siehe Abschnitt 15.1

1.23 WARTUNG, TECHNISCHER SERVICE, GEWÄHRLEISTUNG UND LEBENSERWARTUNG

XO FLEX Behandlungseinheiten müssen so gewartet werden, wie in der mitgelieferten Dokumentation vorgeschrieben.
Eine vorbeugende Wartung muss in Abständen von 12 Monaten durch einen zertifizierten Techniker durchgeführt werden.
Wenn es Zeit für den Service ist, wird eine Nachricht im Display der Instrumentenbrücke angezeigt.

  • A-Service, einschließlich Überprüfung und Austausch von Teilen, die im A-Service-Kit enthalten sind – 12 Monate, 36 Monate etc. nach der Installation – erwartete Arbeitszeit: 1,5 Stunden.
  • B-Service, einschließlich Überprüfung und Austausch von Teilen, die im B-Service-Kit enthalten sind – 24 Monate, 48 Monate etc. nach Installation – erwartete Arbeitszeit: 3,5 Stunden.

Wenn die vorbeugende Wartung entsprechend der Richtlinien durchgeführt wurde, verlängert sich die Gewährleistung von 12 auf 36 Monate nach Installation.
XO FLEX Behandlungseinheiten haben eine voraussichtliche Lebensdauer von mindestens 10 Jahren (garantierte Lieferung von Ersatzteilen und technischem Support). Komponenten, wie intraorale Videokameras, PC-Bildschirme etc. können eine kürzere Lebenserwartung haben.

1.24 UMGEBUNGSBEDINGUNGEN

Betriebsbedingungen:
Temperatur: +15 °C bis +40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit: 20 % bis 95 %
Luftdruck: 700 bis 1060 hPa

Transport- und Lagerbedingungen:
Temperatur: -40 °C bis +60 °C
Relative Luftfeuchtigkeit: 10 % bis 95 %
Luftdruck: 700 bis 1060 hPa

1.25 RECHTLICHES

XO FLEX Behandlungseinheiten sind für die Benutzung durch Zahnärzte und anderem, für die Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen der Zähne bei Menschen, qualifizierten Personals entwickelt.
XO FLEX BEHANDLUNGSEINHEITEN:

  • Entsprechend der Richtlinie 93/42/EEC, Klasse IIa für Medizingeräte
  • Wurden entwickelt, hergestellt und in Übereinstimmung mit der ISO 13485 ausgeführt
  • XO FLEX Behandlungseinheiten entsprechen den Anforderungen der:
    • EN 60601-1 
    • EN 60601-1-2
    • EN 1640

1.26 FARBEN DER BEHANDLUNGSEINHEITEN

Farbe der Basis: XO Silver (IGP 6802/Glanzgrad 20).
Farbe der Säulen: XO Silver (IGP 6802/Glanzgrad 20), Traffic White (RAL 9016/Glanzgrad 20) oder Black Grey (RAL 7021/Glanzgrad 20).
Farbe der Standsäule, der Brückenarme, von Lampe und Schirm, der Instrumentenbrücke und der OP-Leuchte: Traffic White (RAL 9016/Glanzgrad 20) oder Black Grey (RAL 7021/Glanzgrad 20).

Farbe der Griffe, Instrumentenablage, der Absaugung, des Fußanlasser und anderer Einzelheiten: Black Grey (RAL 7021).
Bitte beachten Sie: Geringe Farbunterschiede bei den verschiedenen Elementen können auftreten. Dies ist bedingt durch unterschiedliche Materialien und Lackierungsverfahren.
Bitte beachten Sie: Direkte Sonneneinstrahlung kann mit der Zeit die Farben verändern.
Traffic White (RAL 9016/Glanzgrad 20) (XB-935) mit Säule in XO Silver (IGP 6802/Glanzgrad 20)
Traffic White (RAL 9016/Glanzgrad 20) (XB-948)
Black Grey (RAL 7021/Glanzgrad 20) mit Säule in XO Silver (IGP 6802/Glanzgrad 20)
Black Grey (RAL 7021/Glanzgrad 20) (XB-949)

xosilver
IGP 6802
RAL 9016
RAL 9016
blackgrey
RAL 7021 Note: Slight color differences may occur.

2 PATIENTENSTUHL

Der XO Patient Chair ist an der Seite der Behandlungseinheit befestigt. Dies gibt dem Zahnarzt und der Helferin maximale Beinfreiheit.
Der Stuhl verfügt über eine Rückenlehne mit integrierten Armstützen und schwenkbarer Kopfstütze.
Joystick an der Stuhlbasis, um die Funktionen des Stuhls mit dem Fuß steuern zu können.
Positionen: 2 programmierbare Arbeitspositionen (1 und 2), programmierbare Spülposition, Nullposition und zuletzt gewählte Position.
Der Stuhl wurde einer klappbaren Rückenlehne entworfen und so gestaltet, dass die Beine der Bediener nicht unter dem Stuhl eingeklemmt werden, wenn dieser sich absenkt.
Ein Sicherheitsstopp während der Stuhl sich bewegt, kann durch den Fußanlasser oder die Hebeeinrichtung ausgelöst werden.
Höhe über dem Boden: 51 – 105 cm – gemessen vom Boden bis zur Oberseite des Patientenstuhls.
Maximales Gewicht des Patienten: 150 kg.
XO Patient Chair – ohne Polster (AP-500)

2.1 FARBEN FÜR DEN XO PATIENT CHAIR

Der Standard XO Patientenstuhl wird in einer Farbe geliefert, die dem ausgewählten Gerätestand entspricht: 
Traffic White (RAL 9016/Glanzgrad 20) (XB-931) oder Black Grey (RAL 7021/Glanzgrad 20) (XB-950)
Optionale Farben für den Patientenstuhl:
Black Grey (RAL 7021/gloss 5)(XB-937)
Mouse Grey (RAL 7005/gloss 5) (XB-943)
Silk Grey (RAL 7044/gloss 5) (XB-946)
Pale Brown (RAL 8025/gloss 5) (XB-945)
Chocolate Brown (RAL 8017/gloss 5) (XB-939)
Fern Green (RAL 6025/gloss 5) (XB-942)
Coral Red (RAL 3016/gloss 5) (XB-940)
Ultra-Marine Blue (RAL 5002/gloss 5) (XB-941)
Sapphire Blue (RAL 5003/gloss 5) (XB-944)
Light Blue (RAL 5012/gloss 5) (XB-947)

Bitte beachten Sie: Geringe Farbunterschiede bei den verschiedenen Elementen können auftreten. Dies ist bedingt durch unterschiedliche Materialien und Lackierungsverfahren.
Bitte beachten Sie: Direkte Sonneneinstrahlung kann mit der Zeit die Farben verändern.
Bitte beachten Sie: Die Lieferzeit für Patientenstühle in anderen Farben als Traffic White beträgt mindestens 8 Wochen.

ral-7021
RAL 7021
ral-7005 (1)
RAL 7005
ral-7044
RAL 7044
ral-8025
RAL 8025
ral-8017
RAL 8017
ral-6025 (1)
RAL 6025
ral-3016
RAL 3016
ral-5002
RAL 5002
ral-5003
RAL 5003
ral-5012
RAL 5012

2.2 POLSTER FÜR DEN XO PATIENT CHAIR


Der Patientenstuhl ist mit Standard-Polstern erhältlich oder in einer "weichen" Variante mit sehr weichen, bequemen Polstern mit genähten Nähten.
Der Patientenstuhl ist mit XO Comfort Bezugsstoff bezogen. Der Bezugsstoff hat eine komfortable Oberfläche mit hoher Reibung, die es der Haut erlaubt, zu atmen. Der Bezugsstoff XO Comfort erfüllt die Anforderung der ISO 6875, Zahnheilkunde − Patientenstuhl.
Alternativ kann der Patientenstuhl mit einem vom Kunden zur Verfügung gestellten Bezugsstoff bezogen werden. Die folgenden Maße sind erforderlich: 140 x 200 cm Bitte beachten Sie: Der Bezugsstoff muss der "ISO 6875 Zahnheilkunde - Patientenstuhl" bezüglich Flammbeständigkeit und Widerstand gegen Flüssigkeitsaufnahme entsprechen.
Standard Polster (AP-789)
Weiche Polster (AP-790)
Weiche Polster, vorbereitet für den Bezug mit vom Kunden beigestelltem Bezugsstoff (XO-840)

2.3 BEZUGSSTOFFFARBEN FÜR DEN XO PATIENT CHAIR

XO Comfort Bezugsstofffarben:
Black Grey (RAL 7021) (XB-150)
Mouse Grey (RAL 7005) (XB-151)
Silk Grey (RAL 7044) (XB-158)
Pale Brown (RAL 8025) (XB-157)
Chocolate Brown (RAL 8017)
(XB-155)
Fern Green (RAL 6025) (XB-154)
Coral Red (RAL 3016) (XB-152)
Ultra-Marine Blue (RAL 5002) (XB-153)
Sapphire Blue (RAL 5003) (XB-156)
Light Blue (RAL 5012) (XB-159)

Die Farben sehen Sie in Abschnitt 2.1.

XO Comfort Bezugsstofffarben:
Light Blue (XB-130)
Dark Blue (XB-131)
Light Grey (XB-132)
Warm Grey (XB-133)
Black (XB-134)
Beige (XB-135)

light blue
Light Blue
dark blue
Dark Blue
light grey
Light Grey
warm grey
Warm Grey
black
Black
beige
Beige

3 INSTRUMENTE FÜR XO FLEX BEHANDLUNGSEINHEITEN

3.1 3/6 FUNKTIONENSPRITZE - LUZZANI MINI LIGHT

Die 3-Funktionenspritze liefert unbeheiztes Wasser, Luft oder Spray.
Die 6-Funktionenspritze liefert beheiztes oder unbeheiztes Wasser, Luft oder Spray.
Eine XO FLEX Behandlungseinheit muss eine und nur eine Spritze haben. Diese muss auf der äußerst linken oder äußerst rechten Position der Instrumentenbrücke untergebracht sein.
Technische Einzelheiten – siehe luzzani.com.

Luzzani Mini Light 3-Funktionenspritze (XO-010)
Luzzani Mini Light 6-Funktionenspritze (XO-011)
Spritze rechts auf der Instrumentenbrücke – für linkshändige Zahnärzte (XO-012)

3.2 LUFTINSTRUMENT (TURBINE) VERBINDUNG

For turbine hand-piece or other types of air instruments (e.g. air scalers and polishers).
Hose with Midwest 4+2 coupling.
Air instrument (turbine) connection (Midwest 4+2) (XO-021)

3.3 Bien Air MC3 micro motor

Der Bien Air MC3 ist ein Allround-Mikromotor mit innengeführtem Spray.
Der MC3 Motor ist mit und ohne LED-Licht erhältlich.
Technische Einzelheiten – siehe bienair.com.
Der Bien Air MC3 ist ein Allround-Mikromotor mit innengeführtem Spray. 
Der MC3 Motor ist mit und ohne LED-Licht erhältlich.

3.4 BIEN AIR MX2 MIKROMOTOR

Der Bien Air MX2 Motor ist ein bürstenloser Hochleistungsmikromotor.
Technische Einzelheiten – siehe bienair.com.
Bien Air MX2 Mikromotor mit LED-Licht, erster Motor einschließlich PCB (XO-032)
Bien Air MX2 Mikromotor mit LED-Licht, zweiter oder weitere Motoren (XO-033)

3.5 XO ODONTOSON 360 ULTRASCHALL-SCALER

Ein sehr sanfter und effizienter Ultraschall-Scaler mit:

  • Magnetostriktivem oszillierendem Prinzip (Ferritstab)
  • Zweidimensionaler kreisförmiger Bewegung der Instrumentenspitze
  • Kleiner Amplitude der Instrumentenspitze 10 – 20 µm
  • Hochfrequenz: 42.000 Hz
  • Die Instrumente bestehen aus handgearbeiteten Titan-Spitzen mit einem austauschbaren Ferritstab
  • Instrumentenwechsel – ohne Werkzeug

Lieferung erfolgt mit sechs Instrumenten in zwei autoklavierbaren Instrumentenhaltern aus Teflon:

  • Universalinstrument (209080) – 2 Stück
  • Parodontales Instrument (209030)
  • Thin Line Straight Instrument (209034) – 2 Stück
  • Heavy-Duty Straight Instrument (209010)

Wartungsset mit:

  • Ferrite (209100)
  • Stahlstift (209300) und Klemmzange (309300) zum Festziehen oder Austausch des Ferrite
instruments-and-service-kit-supplied-with-xo-odontoson-360_2

Instrumenten- und Service-Kit, mitgeliefert mit XO ODONTOSON 360

XO ODONTOSON 360 Ultraschall-Scaler mit 6 Instrumenten (XO-068)

3.6 KIT FÜR DIE EXTERNE SPÜLUNG - XO ODONTOSON 360

Zubehör, um XO ODONTOSON 360 mit einer eingebauten Peristaltik-Pumpe zu verbinden.
Im Lieferumfang enthalten:

  • Zwischenhandstück mit externem Spülanschluss
  • Unterstützung des Spül-Reservoirs
  • Trokar für den Flüssigkeitsbehälter

Bitte beachten Sie: XO ODONTOSON 360 darf, in Verbindung mit der XO Peristaltic Pump für nicht-chirurgische Parodontal-Therapien eingesetzt werden – siehe xo-care.com für weitere Einzelheiten.

photo 02

Kit für die externe Spülung - XO ODONTOSON 360

Kit für die externe Spülung – XO ODONTOSON 360 – erfordert XO-051 und XO-053 (XO-069)

3.7 EMS Piezon No Pain Scaler

EMS Piezon No Pain Scaler; inkl. Handstück, Instrumente A, P und PS.
Technische Einzelheiten – siehe ems-company.com.
EMS Piezon No pain Scaler (XO-066)
EMS Piezon No Pain Scaler mit LED Lampe (XO-067)

3.8 Satelec scaler

SP Newtron, inkl. Handstück, Instrumente 1, 2, 10P.
Technische Einzelheiten – siehe acteongroup-products.com.
Satelec SP Newtron Scaler (XO-065)
Satelec ZEG - Newtron LED (XO-160)

3.9 XO ODONTOCURE POLYMERISATIONSLAMPE

LED Polymerisationslampe mit hoher Leistung und kurzer Aushärtungszeit:

  • Wellenlänge: 385 – 515 Nm
  • Spitzenwerte: 400±10 nm und 460±5 nm
  • Spezifische Ausstrahlung: 1650 mW/cm2 ± 10%
  • Drei voreingestellte Aushärtungszeiten
  • Akustisches Signal alle 5 Sekunden.
  • Optionale Funktion sanfter Start mit verminderter (20 % der normalen Leistung) Härtungsleistung

Geliefert mit:

  • 1 x Glasfaserstab (AP-915)
  • 1 x UV-Filter (AP-916)
  • 5 x Schutzkappen (AP-917)
  • 100 x Schutzhülsen gegen Kreuzinfektionen (AP-918)
  • 1 x Testgerät (MN-451) zur Messung der Aushärtungseffektivität

photo 03

Zubehör für XO ODONTOCURE

Bitte beachten Sie: Benchmark-Tests von XO ODONTOCURE unter standardisierten Bedingungen haben eine überlegene Aushärtungseffizienz mit größerer Polymerisationstiefe und kürzeren Aushärtungszeiten im Vergleich zu früher von XO CARE gelieferten Polymerisationslampen ergeben – bitte besuchen Sie xo-care.com für weitere Informationen.

XO ODONTOCURE Polymerisationslampe (XO-076)

3.10 HD INTRAORALE VIDEO KAMERA

Diese wird mit einem Handstück, einem auswechselbaren Kamerakopf, 20 Einmalschutzhüllen und einer Demo-Version der DBSWIN Bildgebungssoftware von Dürr geliefert. Eine volle Lizenz ist über Dürr auf Anforderung kostenlos lieferbar.

Bitte beachten Sie:

  • Diese intraorale Kamera muss mit einem speziellen von Dürr Dental lieferbaren, USB Kabel, an einen externen PC angeschlossen werden! USB-Kabelverbindung von der Instrumentenbrücke zur Standsäule.
  • Wenn die Behandlungseinheit und der externe PC zusätzlich über ein serielles Kabel verbunden sind, kann der Fußanlasser dazu benutzt werden, die Kamera mittels eines kleinen Hilfsprogramms, welches über xo-care.com verfügbar ist, aus Dürr DBSWIN oder Soredex Digora heraus zu steuern.

Technische Einzelheiten und Anforderungen – siehe duerrdental.com.

Weiteres Zubehör ist von Dürr Dental erhältlich.
Dürr VistaCam iX HD (XO-086)

3.11 FREIER PLATZ ZWISCHEN ZWEI INSTRUMENTEN

Wird benötigt, wenn weniger als 6 Instrumente montiert sind und der Anwender einen "freien Platz" zwischen zwei Instrumenten benötigt.
Freier Platz zwischen zwei Instrumenten (XO-015)

3.12 XO OSSEO chirurgischer Motor


Bürstenloser, leistungsstarker (200 W) Motor für:

  • Kieferchirurgie
  • Vorbereitungen für Implantate
  • Endodontologische Behandlungen (Wurzelbehandlungen) (NiTi Safe erfordert XO Smart Link)


Drehmoment: 6,5 Ncm
Drehzahlbereich: 300 bis 40.000 1/min
Beachten Sie: Erfordert XO-051 Vorbereitung für die Peristaltikpumpe und XO-053 Peristaltic Pump und XO SMART LINK
XO OSSEO chirurgischer Motor (XO-050)

3.13 XO PERISTALTIC PUMP

Versorgt ein ausgewähltes Instrument der Behandlungseinheit mit steriler Kochsalzlösung oder Antimikrobiotikum.
Durchflussrate der Lösung: 10 bis 90 ml/min ± 10 %.
Kann eingesetzt werden, um Mikromotoren und XO ODONTOSON 360 ausgestattet mit einem "Set für externe Spülung" an einer XO FLEX Behandlungseinheit mit externer Spülung zu versorgen. Wenn das ausgewählte Instrument eingeschaltet wird, beginnt die Peristaltikpumpe automatisch damit, die gewählte Lösungsmenge zu liefern (sterile Kochsalzlösung oder Antimikrobiotikum aus dem Flüssigkeitsbehälter).
Bitte beachten Sie, dass die Spülschläuche manuell an den ausgewählten Instrumenten befestigt werden müssen.

Im Lieferumfang enthalten:

  • Peristaltikpumpengehäuse mit Beutelaufhänger
  • 5 Clips für die Einwegschläuche
  • Führung für Einwegschläuche, die mit Magneten am Arm der XO FLEX befestigt sind
  • Einweg-Spülsatz – 2 Stück

Bitte beachten: Erfordert XO-051 Vorbereitung für die XO Peristaltic Pump.

photo 04


Teile, die mit der XO Peristaltic Pump mitbeliefert werden

XO Peristaltic Pump – Peristaltikpumpe – erfordert XO-051 (XO-053)

3.14 VORBEREITUNG FÜR DIE PERISTALTIKPUMPE

Bitte beachten Sie: Diese Vorbereitung ist Voraussetzung, um eine XO Peristaltic Pump an der XO FLEX Behandlungseinheit zu befestigen.
Eine einzelne XO Peristaltic Pump kann von mehreren XO FLEX Behandlungseinheiten, die mit XO-051 ausgerüstet sind, benutzt werden.
Vorbereitung auf die XO Peristaltic Pump (XO-051)

4 ABSAUGSYSTEM

4.1 ABSAUGSYSTEM MIT DESINFEKTION DER ABSAUGVORRICHTUNG

Das Absaugsystem beinhaltet:

  • Zwei sehr leichte und flexible Saugschläuche:
    • Einzeln gesteuert – jeder Saugschlauch startet/stoppt, wenn er in den Halter gelegt wird bzw. aus dem Halter genommen wird
    • Einschließlich eines Spülsystem, welches die Saugschläuche automatisch spült, wenn sie in Gebrauch sind
    • Mit einfach zu reinigenden Filtern
    • Mit abnehmbaren und autoklavierbaren Saugnippeln
  • Absaugvorrichtung mit Halter auf der linken Seite des XO Patient Chair mit:
    • Auto-Return Design – die Absaugschläuche gleiten nach der Benutzung perfekt in ihre Ruheposition
    • Duo/Solo Positionen
    • Abnehmbarer und autoklavierbarer Griff

Absaugvorrichtung mit Halter auf der linken Seite des XO Patient Chair (XO-203)
Absaugvorrichtung mit Halter auf der rechten Seite des XO Patient Chair für Linkshänder (XO-204)
Absaugvorrichtung mit Halter auf beiden Seiten des XO Patient Chair (für Links- und Rechtshänder) (XO-205)
Ohne Absaugvorrichtung (XO-299)

4.2 XO Suction Disinfection

XO Suction Disinfection ist eine hochwirksame Vorbereitung zur gleichzeitigen Desinfektion, Desodorierung, Reinigung und Pflege des Absaugsystems.
Das System reduziert die Keimbildung im Absaugsystem. Es besteht aus einer Dosierungspumpe und einer Halterung für die Desinfektionskartusche. Der Kartuschenhalter ist über eine Wartungsklappe von außen zugänglich und die Desinfektionskartuschen können schnell und einfach vom Personal ausgetauscht werden.
Wirkungsspektrum: Bakterizid inkl. Tb, fungizid, begrenzt viruzid und unbehüllte Viren: Adeno, Noro.
Einzelheiten – siehe XO Suction Disinfection Sicherheitsdatenblatt.
Die Anwender werden auf dem Display der Instrumentenbrücke benachrichtigt, wenn der Füllstand des Desinfektionsmittels niedrig ist.
Das Desinfektionsmittel für die XO Suction Disinfection ist in Kartuschen mit je 0,6 Liter erhältlich.

XO Suction Disinfection (XO-310
XO Suction Disinfection Kartuschen – 6 x 0,6 Liter (AN-354)3

4.3 TROCKENE/NASSE ABSAUGLÖSUNGEN

Die Absaugung der Behandlungseinheit kann sowohl an ein Nass- als auch an ein Trockenabsaugsystem angeschlossen werden.
Wählen Sie eine der folgenden Lösungen:
Dürr CS 1 Combi-Sepamatic – Trockenabsaugsystem (XO-210)
Dürr CAS 1 Combi-Separator mit Amalgamabscheider – Trockenabsaugsystem (XO-211)
Dürr Speibeckenventil – Nassabsaugsystem (XO-212)

5 WASSERZUBEHÖR

5.1 XO Water Clean

XO Water Clean führt dem Behandlungswasser kontinuierlich eine nicht-toxische Desinfektionslösung aus Wasserstoffperoxid zu (eine wirksame Lösung enthält 0,0235 % Wasserstoffperoxid). Durch die Desinfektionslösung bleibt die Anzahl der Mikroorganismen auf Trinkwasserniveau beschränkt. Die Kartuschen-Halterung ist über eine der Wartungsklappen von außen zugänglich und die Kartuschen können schnell und einfach vom Personal ausgetauscht werden. Die Anwender werden auf dem Display der Instrumentenbrücke benachrichtigt, wenn der Füllstand des Desinfektionsmittels niedrig ist.

Darüber hinaus verhindert XO Water Clean die Bildung von Kalkablagerungen, indem das Kalziumkarbonat gebunden wird.
XO Water Clean wird mit einem Halter für die Desinfektionsinstrumente geliefert.
Zwei Desinfektionsverfahren stehen zur Verfügung:

Desinfektion über Nacht:

  • Am Ende des Arbeitstages werden der Wasserbehälter und die Wasserleitungen der Behandlungseinheit entleert
  • Am Anfang des folgenden Arbeitstages wird der Wasserbehälter gefüllt und die Wasserleitungen der Einheit werden mit Desinfektionsmittel gespült

Intensivdesinfektion nach Wochenenden, Ferien oder wenn die Einheit länger nicht benutzt wurde.

  • Der Wasserbehälter wird geleert
  • Der Wasserbehälter wird, unter Einsatz der doppelten Menge des Desinfektionsmittels wieder gefüllt
  • Die Wasserleitungen der Einheit werden mit der doppelten Menge an Desinfektionsmittel gespült

Das Desinfektionsmittel für XO Water Clean ist in Kartuschen zu je 0,6 Liter erhältlich (ausreichend für 60 Liter Behandlungswasser).
Einzelheiten – entnehmen Sie dem XO Water Clean Sicherheitsdatenblatt.

Bitte beachten Sie: XO Water Clean erfordert, dass die Rückflussverhinderung (XO-305) installiert ist.
Bitte beachten Sie: XO Water Clean kann nicht auf Behandlungseinheiten ohne Speibecken (XO-470) montiert werden kann.
XO Water Clean – ohne Kartuschen – erfordert XO-305; nicht verfügbar für XO-470 (XO-450)
XO Water Clean Kartuschen – 6 x 0,6 Liter (AO-980)

5.2 RÜCKFLUSSVERHINDERUNG       

Die Rückflussunterbindung besteht aus einem vertikalen Luftspalt von 20 mm, der verhindert, dass Behandlungswasser in die Hauptwasserleitung zurückfließt.
Sie enthält einen Wasserbehälter mit einer Kapazität von circa einem Liter, der Druck auf das Wasser gibt, das den Luftspalt passiert hat. Der Wasserbehälter wird befüllt, wenn kein Behandlungswasser gebraucht wird.
Innerhalb der EU ist ein Verfahren zur Vermeidung der Kontamination des öffentlichen Trinkwassersystems gesetzlich vorgeschrieben. Ohne die Rückflussverhinderung erfüllt die XO Behandlungseinheit die Anforderungen der ISO Norm 7492-2 und EN 1717 nicht.
Die Rückflussunterbindung kann weggelassen werden, wenn ein alternativer Mechanismus zur Rückflussverhinderung zwischen der Einheit und dem öffentlichen Trinkwassersystem installiert ist und XO Water Clean nicht erforderlich ist.
Bitte beachten Sie: Rückflussverhinderung ist eine Voraussetzung für XO Water Clean (XO-450).
Rückflussverhinderung – XO-450 Empfehlung (XO-305)

5.3 OHNE SPEIBECKEN UND BECHERFÜLLER

XO FLEX Behandlungseinheiten können ohne Speibecken und Becherfüller geliefert werden.
Bitte beachten Sie: XO Water Clean (XO-450) kann auf Behandlungseinheiten ohne Speibecken und Becherfüller nicht montiert werden.
Bitte beachten Sie: Die Lieferzeit für XO FLEX Behandlungseinheiten ohne Speibecken liegt bei mindestens 8 Wochen.
Ohne Speibecken und Becherfüller (XO-470)

6 HANDINSTRUMENTENTISCHE

6.1 FÜR BEHANDLUNGSEINHEIT

Drehbare und abnehmbare Handinstrumentenablage aus eloxiertem Aluminium, platziert unterhalb der Instrumentenbrücke.
XO Hand Instrument Table für eine Norm-Kassette mit Halter, montiert unter der Instrumentenbrücke (XO-005)
XO Hand Instrument Table für zwei Norm-Kassetten mit Halter, montiert unter der Instrumentenbrücke (XO-006)

6.2 FÜR DEN SCHRANK

Drehbare und abnehmbare Handinstrumentenablage aus eloxiertem Aluminium zur Montage in einem Schrankelement etwa auf der 12-Uhr-Position für effiziente vierhändige Arbeit und für das Arbeiten alleine.
Bitte sehen Sie den Montageplan in Abschnitt 15.1.
Bitte beachten Sie: Der Halter für diese Handinstrumentenablage muss in einer Schublade oder auf einer Tischoberfläche mit einer Stärke von 5-7 mm installiert werden.
Siehe Zahnarzt Behandlungszimmer - Einrichtungsratgeber für weitere Einzelheiten.
XO Hand Instrument Table für zwei Norm-Kassetten, Halter am Schrank auf der 12-Uhr-Position (XO-007)
XO Hand Instrument Table für zwei Norm-Kassetten mit Halter, montiert unter der Instrumentenbrücke (XO-006)

7 SCHNELLKUPPLUNGEN

XO FLEX Behandlungseinheiten können mit Schnellkupplungen ausgestattet werden, die über die Wartungsklappen an der Standsäule erreichbar sind.
Bitte beachten Sie: Maximal zwei der unten aufgeführten Optionen sind möglich.
Schnellkupplung Druckluft (XO-330)
Schnellkupplung Leitungswasser (XO-331)
Schnellkupplung Hydrokolloid (XO-332)

8 MONTAGEZUBEHÖR

Montageplatte aus Stahl zur Befestigung der XO Behandlungseinheit, falls die Behandlungseinheit nicht direkt auf dem Fußboden befestigt werden kann oder die Fußbodenkonstruktion nicht stabil genug ist. Farbe: Silver (IGP 6802/Glanzgrad 20).
Bitte beachten Sie: XO Behandlungseinheiten, die mit der stählernen Montageplatte aufgebaut wurden, dürfen nicht mit dem Adapter für das intraorale Röntgengerät ausgestattet werden.

photo 05

Montageplatte (letzte Version) aus Stahl für XO Behandlungseinheiten

Montageplatte (letzte Version) aus Stahl für XO Behandlungseinheiten in XO Silver (IGP 6802/Glanzgrad 20) – kann nicht bei Behandlungseinheiten eingesetzt werden, die einen Adapter für die intraorale Röntgeneinheit haben (XO-492)

Trenntransformator mit 6 x 230 V AC (600 W) – erforderlich für die Stromversorgung eines externen PCs (einschließlich angeschlossener Geräte wie bspw. Displays), der an XO FLEX Behandlungseinheiten angeschlossen ist, um die Sicherheitsbestimmungen für elektrische Geräte zu erfüllen.
Trenntransformator mit 6 x 230 V Ausgängen (XO-620) 

9 OPERATIONSLEUCHTE 

XO Operating Light mit LED Technologie der zweiten Generation, inklusive Reflektor für schattenfreies Licht.
Langer Arm mit Einstellung des Kopfes auf drei Achsen (ermöglicht Lichteinfall parallel zur Sichtlinie).
Abnehmbare und autoklavierbare Griffe sowie leicht zu reinigender Schutzschirm.
XO Operating Light wurde in Übereinstimmung mit der ISO 9680 entwickelt.

Technische Daten:

  • Lichtstärke: 3 Stufen: 15.000, 21.000 und 30.000 Lux ± 20 %
  • Farbwiedergabeindex (CRI): ~ 95 (ISO 9680 erfordert einen CRI von 93 oder mehr für die Farbanpassung)
  • Farbtemperatur: ~5.500 Kelvin
  • Stromverbrauch: 7 Watt (kein Lüfter)
  • Lebenserwartung der LEDs: 10 Jahre

XO Operating Light (XO-503)10

10 BILDSCHIRM

XO HD Display ist mit einem einfachen Arm oder doppelten Schwenkarm in die XO FLEX integriert.
Die Doppelarm-Variante hat abnehmbare und autoklavierbare Griffe.

Technische Daten:

  • 22” Full HD LED Display
  • Wide-screen Format (16:9)
  • Große Bandbreite an Auflösungen (bis zu 1920 x 1080)
  • Gehäuse mit antibakterieller Farbbeschichtung und spritzwassergeschütztem Bildschirm
  • Lieferung erfolgt mit einem HDMI-Kabel zwischen Display und Standsäule

Bitte beachten Sie: XO HD Display muss mit einem externen PC mit HDMI-Schnittstelle verbunden werden.

photo 06

XO HD Display mit doppeltem Schwenkarm und Griffen

photo 07

XO HD Display mit einfachen Arm

XO HD Display mit doppeltem Schwenkarm und Griffen (XO-614)
XO HD Display mit kurzem Arm (XO-615)

11 ADAPTER FÜR INTRAORALE RÖNTGENEINHEIT

Integrierter Röntgenanschluss in der Standsäule der Behandlungseinheit.
Bitte beachten Sie: Der Röntgenadapter darf nicht an XO Behandlungseinheiten, die die stählerne Montageplatte (XO-492) nutzen, verwendet werden. Das Gewicht des Röntgenkopfs der Röntgeneinheit darf 8 kg nicht überschreiten und das Gewicht des Arm-Systems darf 17 kg nicht überschreiten. Die Armlänge des Röntgengeräts darf 220 cm nicht überschreiten.

photo 08

Maximale Reichweite der Arme für die intraorale Röntgeneinheit: 220 cm

Röntgenadapter – Ø 24,1 mm – nicht verfügbar für XO-492 (XO-700)
Röntgenadapter – Ø 25,1 mm – nicht verfügbar für XO-492 (XO-702)
Röntgenadapter – Ø 30,1 mm – nicht verfügbar für XO-492 (XO-705
Röntgenadapter – Ø 32,1 mm – nicht verfügbar für XO-492 (XO-701)
Röntgenadapter - Ø 35.1 mm – nicht verfügbar für XO-492 (XO-706)
Röntgenadapter – Ø muss spezifiziert werden – nicht verfügbar für XO-492 (XO-703)
Erweiterung 160 mm für Röntgenadapter (XO-710)

12 INFECTION CONTROL KIT FÜR XO FLEX

Als Ergänzung zur obligatorischen vorbeugenden Wartung bieten wir ein optionales Set zur Infektionskontrolle, einschließlich Absaugschläuchen, Goldfalle für die Speischale und Spritzenauslauf, an.

photo 09

Infektionsschutz-Set für XO FLEX

Infektionsschutz-Set für XO FLEX (XO-466)

13 XO SEAT UND XO STOOL

13.1 ALLGEMEINES

XO SEAT und /XO STOOL verfügen über eine verstellbare Sitzhöhe und -neigung sowie einen Fuß mit 5 Gleitrollen mit Gummiringen.
Alle Metallteile sind in XO Silver (IGP 6802/Glanzgrad 20) lackiert.

13.2 XO SEAT

XO SEAT ist ein Sattelsitz ohne Rückenlehne für eine aufrechte, ausbalancierte Sitzhaltung:
XO SEAT ist in zwei Varianten erhältlich:

  • Für Bediener größer als 180 cm mit einer Sitzhöhe, die zwischen 60 und 86 cm vom Boden aus einstellbar ist
  • Für Bediener kleiner als 180 cm mit einer Sitzhöhe, die zwischen 48 und 67 cm über dem Boden einstellbar ist
photo 10

XO SEAT

XO SEAT – Sitzhöhe 60 bis 86 cm (XO-858)
XO SEAT – Sitzhöhe 48 bis 67 cm (XO-859)

13.3 XO STOOL

XO STOOL ist ein Stuhl mit einer Aussparung für das Knie des zweiten Bedieners und verstellbarer Rückenlehne:

XO STOOL ist in zwei Varianten erhältlich:

  • Für Bediener größer als 180 cm mit einer Sitzhöhe, die zwischen 60 und 86 cm vom Boden aus einstellbar ist
  • Für Bediener kleiner als 180 cm mit einer Sitzhöhe, die zwischen 48 und 67 cm über dem Boden einstellbar ist
photo 11

XO STOOL

XO STOOL – Sitzhöhe 60 bis 86 cm über dem Boden (XO-868)
XO STOOL – Sitzhöhe 48 bis 67 cm über dem Boden (XO-869)

13.4 FUSSRING

Optional kann ein Fußring befestigt werden. Dies ermöglicht es, dem Zahnarzt und der Assistentin auf gleicher Höhe zu sitzen, wenn der Größenunterschied zwischen den beiden 10 cm oder mehr beträgt.
Fußring für XO SEAT & XO STOOL (XO-854)

13.5 BEZUGSSTOFF

XO SEAT und XO STOOL sind mit XO Comfort Bezugsstoff bezogen oder mit XO Skai. XO Comfort hat eine komfortable Oberfläche mit hoher Reibung, die es der Haut erlaubt, zu atmen.

Verfügbare Farben:

XO Comfort Farben:
Black Grey (RAL 7021) (XB-150)
Mouse Grey (RAL 7005) (XB-151)
Silk Grey (RAL 7044) (XB-158)
Pale Brown (RAL 8025) (XB-157)
Chocolate Brown (RAL 8017) (XB-155)
Fern Green (RAL 6025) (XB-154)
Coral Red (RAL 3016) (XB-152)
Ultra-Marine Blue (RAL 5002) (XB-153)
Sapphire Blue (RAL 5003) (XB-156)
Light Blue (RAL 5012) (XB-159)

Skai fabric colors:
Light Blue (XB-130)
Dark Blue (XB-131)
Light Grey (XB-132)
Warm Grey (XB-133)
Black (XB-134)
Beige (XB-135)

Alternativ können XO SEAT/XO STOOL mit einem vom Kunden beigestellten Bezugsstoff bezogen werden. 

Die folgenden Maße sind erforderlich:

  • XO SEAT: 70 x 50 cm
  • XO STOOL: 140 x 80 cm

Bezug mit vom Kunden beigestelltem Bezugsstoff (XO-841)
Die Farben sehen Sie in den Abschnitten 2.1 und 2.2

14 XO FLEX BEHANDLUNGSEINHEITEN - KISTENABMESSUNGEN UND GEWICHT

Kiste

Abmessungen (cm)
L x B x H

Bruttogewicht
(kg)

Standsäule

120 x 72.1 x 140

150 – 170

Arm und Instrumentenbrücke

134.4 x 72.4 x 44

35

Operationsleuchte

118 x 53 x 40

15

Patientenstuhl

165 x 80 x 56

65

XO SEAT

60 x 60 x 37

10.3

XO STOOL

60 x 60 x 37

14.6

XO HD Display inkl. Gelenkarm

93 x 63.8 x 43

19

Montageplatte aus Stahl

120 x 93 x 18

54 incl. pallet

Alle Kisten werden auf Paletten gepackt und vor Versand in Schrumpffolie eingewickelt.
Eine vollständige XO FLEX Behandlungseinheit besteht aus 2 – 3 Paletten mit den Maximalabmessungen:

Maximale Länge: 165 cm
Maximale Breite: 80 cm
Maximale Höhe: 190 cm

15 TECHNISCHE ZEICHNUNGEN

15.1 INSTALLATIONS-ZEICHNUNG

xo-specs1.png

Installations-Zeichnung

Bitte beachten Sie: Alle Abmessung in cm. Das gezeigte Beispiel verfügt über eine Schranktiefe von 50 cm.

15.2 ABMESSUNGEN DER XO FLEX BEHANDLUNGSEINHEIT

xo-specs2.png

Abmessungen der XO FLEX Behandlungseinheit