Caring Dentistry

XO FLEX Behandlungseinheit, Desinfektion der Wasser- und Absaugsysteme

THE SAFE WAY

Der Kampf gegen Kreuzkontamination
Mit der XO FLEX maximieren Sie den Schutz vor einer Kreuzkontamination. Alle Funktionen der Behandlungseinheit und des Patientenstuhls können freihändig über den Fußanlasser gesteuert werden. Alles, was Sie oder Ihre Assistenz während der Behandlung berührt haben, kann abgenommen und desinfiziert oder autoklaviert werden. Alle Oberflächen sind glatt und einfach zu reinigen. Und, die Metallteile der Behandlungseinheit verfügen über eine innovative, antibakterielle Beschichtung.

Schutz der Wasser- und Absaugsysteme
Die XO FLEX bietet mehrere leistungsfähige Lösungen zum Schutz der Wasser- und Absaugsysteme gegen Kontamination.
XO Water Clean verhindert die Verkeimung des Wassersystems.
XO Suction Disinfection desinfiziert die Absaugvorrichtung und die Absaugschläuche.
Der automatische Druckluftstoß verhindert den Rückfluss von Flüssigkeiten in die Wasserleitungen der Behandlungseinheit.

XO FLEX bequemer behandlungsstuhl

PATIENTEN-KOMFORT

Für die Patientenzufriedenheit, die Patientenbindung und Weiterempfehlung
Der XO Patient Chair bietet mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten, einer einzigartigen Nackenstütze und standardmäßig eingebauten Armlehnen optimale Bequemlichkeit für den Patienten.

Personal patient tray
Da wir die Bedürfnisse Ihrer Patienten kennen, bietet die XO FLEX eine spezielle Ablage, damit der Patient seine Autoschlüssel, Brille etc. während der Behandlung ablegen kann.

patientenstuhl mit weichen polstern

XO COMFORT

XO Comfort Bezugsstoff
Der XO Patient Chair wird standardmäßig mit atmungsaktivem XO Comfort Bezugstoff geliefert.

Weich
Optional ist die Polsterung in einer weichen Version mit handgenähten Nähten und weichem Schaumstoff, der sich an den Körper des Patienten anpasst, lieferbar.

XO FLEX brauner behandlungsstuhl und sitz

PATIENTEN-VERTRAUEN

Durch Design das Vertrauen des Patienten gewinnen
Mit der XO FLEX gewinnen Sie das Vertrauen des Patienten, da die Instrumente der Behandlungseinheit, vor und nach der Behandlung, auf der linken Seite des Patientenstuhls, außerhalb des Sichtfeldes "geparkt" sind. Auch während der Behandlung sieht der Patient die Instrumente nicht, da sie sich dann zentral über der Brust des Patienten befinden.

home2

JOURNAL

Entdecken Sie außerordentliche Kliniken und lernen Sie unsere visionären Anwender kennen.
Jetzt lesen